Zur Person:

Seit 1994 lebe ich als freie Wissenschaftsjournalistin und Buchautorin in Berlin. Meine bevorzugten Themen kommen aus der Medizin, Psychologie und Pädagogik.

Ich bin 1952 in Erlangen geboren, aufgewachsen in Frankfurt/ Main, habe in Marburg und Zürich Germanistik, Romanistik, Pädagogik und Philosophie studiert.

Neben dem Schreiben habe ich in mehreren Bereichen gearbeitet und Erfahrungen gesammelt: Unter anderem als Lehrerin an einem behindertengerechten Gymnasium, als Mutter von drei Kindern, als Übersetzerin aus dem Französischen, als Moderatorin bei Veranstaltungen rund um Medizin, Pflege, Bildung und Ethik.

Ich bin Mitglied im „Arbeitskreis Medizinpublizisten/Klub der Wissenschaftsjournalisten e. V.“ und im Journalistenverband Berlin-Brandenburg e. V.

 

 

 

 
 
       Foto: Mechthild von Lenthe www.fotobox-lenthe.de